ORDENTLICHE MITGLIEDERVERSAMMLUNG

02. März 2019

Nachdem muntere, ausflugsfreudige Dackel mit ihren Herrschaften fünf Viertelstunden durch den Wannseer Forst marschierten und ausgiebig frische Luft, Wildschweinduft und andere Wohlgerüche aufgenommen hatten, trafen wir uns bei der „Schützenwirtin“, um die alljährliche ordentliche Mitgliederversammlung abzuhalten. Der Raum wird für uns gerichtet und nachdem alle Speis & Trank geordert hatten, konnte zum offiziellen Teil der Versammlung übergegangen werden. Um 16.35 Uhr begrüßte der 1. Vorsitzende Gerhard Wilms die Teckelfreunde. Nach Feststellung der erforderlichen Formalien und Verlesen des Protokolls der vergangenen Mitgliederversammlung wurde zur Tagesordnung übergegangen. Der 1. Vorsitzende, die Schriftführerin und die Schatzmeisterin gaben ihre Berichte für das Jahr 2018 gefolgt vom Zuchtwartebericht; Kerstin Kuyt konnte wegen ihres Dienstes nicht selbst dabei sein, so erläuterte uns Conny Schlenkrich das Zuchtgeschehen unserer Gruppe im vergangenen Jahr. Dann waren die Kassenprüferinnen Anita Schulz und Ingeborg Fritz an der Reihe; sie haben gründlich die Finanzen geprüft und nichts Beanstandenswertes vorgefunden. So konnte der Vorstand auf entsprechenden Antrag für 2018 einstimmig entlastet werden. Die beiden Damen amtieren auch wieder für 2019.

Es folgte der Punkt „Verschiedenes“. Zuerst (und als wichtigstes) wurde der Zwinger „Botzensteiners“ in zweifacher Hinsicht geehrt: zum einen haben Hajo Botz und Jochen Steinert für ihren Zwinger im Jahr 2018 die Züchternadeln in Bronze u. in Silber vom DTK verliehen erhalten; zum anderen hat dieser Zwinger drei „schönste Hunde der Gruppe auf Ausstellungen“ gemeldet:

Im Jahr 2018 wurden die Kurzhaar Standard Hündin Botzensteiners Frollein Deutscher Champion VDH, der Kurzhaar Standard Rüde Botzensteiners Doctor Dust wurde Deutscher Champion VDH und Deutscher Champion DTK und die Kurzhaar Zwergteckel-Hündin Botzensteiners Käthe wurde Deutscher Jugend-Champion VDH und Deutscher Jugend-Champion DTK. Das ist schon eine tolle Leistung von Hajo und Jochen! Wir gratulieren aufs Herzlichste und sind stolz auf den Erfolg unserer Züchter. Leider konnte keiner der beiden anwesend sein und so warten die Präsente noch auf die Übergabe. Als Abschluss hielt Gerhard Wilms noch einen kleinen Vortrag für Hundeführer und Züchter. Er trug uns die Neuregelungen für Berlin vor und skizzierte die Zusammenhänge an der Flipchart anschaulich; Fragen – auch von den vier anwesenden Züchtern – werden gestellt; es folgt ein munteres Gespräch zu diesem Thema.

Und last but not least gab Ute Senning einen Ausblick zu den diesjährigen

BEGLEITHUNDE-ÜBUNGEN UND PRÜFUNG(EN)

Anmeldungen nimmt sie gern entgegen. Die Übungen beginnen am 28.04.2019; Ute ist erreichbar ab 19.00 Uhr unter 0151 - 55705663 Züchter und Hundehalter sind begeistert von diesen Kursen, denn man trainiert zusammen Führigkeit, Folgsamkeit, Verhalten bei Lärm, Führersuche und vieles andere. Die Kurse sind speziell für den Hundealltag ausgerichtet und wir betrachten sie als Weiterbildung nach den Grundkursen von Welpenschule und Junghunderziehung. Im Übrigen erfolgt eine Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung, informiert über die neue Hundeverordnung in Berlin und man erfährt, was man zur Leinenpflicht für Hunde wissen muss. Ein informativer und fröhlicher (Dackel-)Nachmittag endete gegen 18 Uhr und Gerhard Wilms wünschte den Anwesenden einen guten Heimweg.