Um 09.30 Uhr das erste “Waidmannsheil” an Burkhard Demant mit “Raute vom Waidwerk”.
Die Hundeführer mit ihren Teckeln erwarten gespannt den Beginn. Begrüßung und Prüfungseröffnung bleiben vorerst im Dunkeln.
Das Richterkollegium nimmt, bevor es losgeht. das erste Frühstück auf der blühenden Obstwiese ein.
Dann macht sich Cosy von der Jungfernheide” mit Hubert Henke auf die rote Fährte im Gatower Revier.
Richterin Ingeborg Lompa(im Bild ganz links) bemerkt, dass Mittag schon vorbei sei, als Helen Eichhorn mit “Hillary vom Odinsee” auf dem Weg zum Beginn der Fährte 3 ist.
           Halt! Erst Chipnummern-Kontrolle!
Den Anschuss mit Bändchen markiert ....
Beim Kaffee ist Burkhard Demant jetzt ganz entspannt.
Das sieht gut aus ...
... jetzt muss das nur noch mit dem Schweissriemen seine Ordnung haben-
50 Minuten später “Waidmannsheil!”  Coco Wanda ist mit der Rehdecke ganz eins geworden
Erst einmal Pause an der Marketenderei damit sich...
Wir sind auf das Ergebnis gespannt!
Obmann Wilhelm Bathelt bei der Preis- verkündung
Prüfungsleitung: Kay Freckmann, 12249 Berlin Richter: Ingeborg Lompa, 13585 Berlin  -  Wilhelm Bathelt, 26316 Varel  -  Paul-Beda Kruse, 14163 Berlin   
Leider war ein unterwegs gefundener Rehlauf soooooo interessant, dass der Weg zum Stück gewiesen werden muste.Damit reichte es allerdings nicht mehr für einen Preis.
...das Richterkollegium beraten kann.
Freude im Gesicht von Richterin Ingeborg Lompa, dabei ein Stück leckeren Kuchen genießend.
Ich arbeite am Tunnel unter dem Bauwagen
Der Tagessieger: “Coco Wanda von der Lüneburg”. 82 Punkte, 2.Preis/Jugend 13 Monate F&B Günter Laengner
“Raute vom Waidwerk” (”Finja”) 75 Punkte, 2. Preis F&B Burkhard Demant
“Hillary vom Odinsee” (”Mütze”) 50 Punkte, 3. Preis F&B Helen Eichhorn
Dann gab es noch Urkunden, ´nen Jägermeister und nette Unterhaltungen zwischen Aktiven und Schlachtenbummlern und natürlich auch das Gruppenfoto.
Es war ein schöner und erlebnisreicher Frühlingstag, dieser 19. April 2015!
Die erklärenden Bildunterschriften stammen von Gerhard Wilms. Es fotografierten für uns Petra Wilms und Kerstin Kuyt
“Jetzt fällt mir auch noch das Richterbuch aus der Hand!”
... und eine Stunde später überreicht     der Richterobmann einen kapitalen     Kiefernbruch.     Glückwunsch, “Mütze”!
Dann wird Günter Laengner mit seiner “Coco Wanda von der Lüneburg” um 13.30 Uhr zum Anschuss geführt.
Ein Dankeschön an Kay Freckmann! (Bildmitte)
Der Nachwuchs von Conny Schlenkrichs Teckelponderosa durfte auch schon Bekanntchaften schließen.
Anfang